Schalke siegt in München - Finale gegen Duisburg

Der FC Schalke 04 darf sich dank seines Superstars Raul Hoffnung auf den Gewinn des DFB-Pokals und auf das Erreichen des internationalen Wettbewerbs in der nächsten Saison machen

Dank einer starken Defensivleistung und der Genialität von Jefferson Farfan und Raul Gonzalez Blanco gewinnt der FC Schalke mit 1:0 in der Allianz Arena beim FC Bayern München.

Den Bayern fiel gegen die dicht gestaffelte Verteidigung der Gelsenkirchener keine Lösung ein, wie schon in der Vorwoche bei der Heimniederlage gegen Borussia Dortmund beststätigte sich, dass dem FC Bayern die Mittel fehlen, wenn ihre Suprtstars auf den Aussenpositionen Ribery und Robben aus dem Spiel genommen werden. Insgesamt kann man von einem verdienten Sieg der Schalker sprechen, auch wenn die Bayern wie üblich eine hohen Anteil Ballbesitz für sich verzeichnen konnten.

Im Finale trifft der FC Schalke 04 nun auf den Ruhrpott-Rivalen aus Duisburg. Der Zweitligist setzte sich im zweiten Halbfinale gegen Energie Cottbus durch.

Der Gewinner des Endspiels ist in der Saison 2011/2012 für die Europa League spielberechtigt.

© DFBPokal.net | Impressum | Datenschutz |